Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung mit neuem Kuratorium

Der Senat der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung hat in seiner Februar-Sitzung das Hochschulkuratorium für die kommenden drei Jahre neu gewählt. Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt.

Dem Kuratorium gehören an:

Reinhard Bütikofer
Mitglied des Europäischen Parlaments, Brüssel/Straßburg

Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb
Universität zu Köln, Kuratorin am IFF Institut für Familienunternehmen in Stuttgart

Dr. Christiane Düts
Geschäftsführerin der Wochenzeitung “der Freitag”, Hamburg

Rolf Gänz
Geschäftsführer, Atlantic C GmbH, Bernkastel-Kues

Prof. Dr. Maja Göpel
Generalsekretärin, Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung für Globale Umweltfragen, Professorin an der Universität Lüneburg

Wolfgang Port
Stadtbürgermeister, Bernkastel-Kues

Prof. Dr. Birger Priddat
Seniorprofessor für Wirtschaft und Philosophie, Universität Witten/Herdecke

Prof. Dr. Uwe Schneidewind
Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie GmbH

Leo Wächter
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues

Stefanie Wahl
Mitglied im Kuratorium der Stiftung kulturelle Erneuerung, München

Blanche Weber
Präsidentin Mouvement Ecologique, Luxembourg

Prof. Dr. Holger Zaborowski
Lehrstuhl für Philosophie an der Theologischen Fakultät der Universität Erfurt

Zur ersten Sitzung des Kuratoriums am 30. April 2020 im Rahmen einer Videokonferenz erklärt Präsident Reinhard Loske: “Wir sind sehr froh darüber, dass es uns gelungen ist, unser Kuratorium so kompetent und prominent zu besetzen. Die Mitglieder stellen eine ideale Vernetzung mit der akademischen, der gesellschaftlichen und der politischen Welt sowie der Wirtschaftswelt sicher. Auch die Relation zwischen regionalen und überregionalen Akteuren ist in einem guten Gleichgewicht. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Kuratorium und erhoffen uns von dem Gremium vielfältige Impulse für unsere neue Ausrichtung als Hochschule für Gesellschaftsgestaltung.”