Die Cusanus Hochschule freut sich über ihren ersten Bachelor-Absolventen

Von links nach rechts: Stephan Panther, Robert Kasperan, Florian Rommel & Reinhard Loske. Bild: Madeline Ferretti

Im Rahmen einer hochschulöffentlichen Disputation präsentierte Robert Kasperan am 11. September 2019 erfolgreich seine Bachelor-Arbeit mit dem Titel “Existentieller Pluralismus. Was der Diskurs der Heterodoxen Ökonomie von Paul Feyerabend lernen kann”. Florian Rommel, Erstbetreuer der Bachelor Arbeit, hob das ausgezeichnete Niveau hervor, auf dem sich Robert Kasperan mit einem für den Bildungsauftrag der Cusanus Hochschule grundlegenden Thema auseinander gesetzt hat.

Präsident Prof. Reinhard Loske sowie Prof. Stephan Panther, Studiengangsleiter des Bachelor Ökonomie, freuten sich, damit den ersten Bachelor-Absolventen der Hochschule beglückwünschen zu können. Robert Kasperan hat seine Abschlussprüfung bereits vor Ende der Regelstudienzeit bestanden. Neben den beiden Master-Studiengängen, die vor fünf Jahren als Zertifikatskurse gestartet sind, werden nun auch die 2016 aus der Taufe gehobenen dreijährigen Bachelor-Studiengänge ihre Studierenden entlassen. Das breit angelegte Studium in den Fächern Ökonomie und Philosophie qualifiziert die Absolvent_innen für den Einstieg in unterschiedliche Berufsfelder sowie für ein Aufbaustudium in ihren Fachbereichen.