Podiumsdiskussion „Wie schützt der Mensch sich vor sich selbst?“

Prof. Dr. Silja Graupe, kommissarische Präsidentin der Cusanus Hochschule und Professorin für Ökonomie und Philosophie nahm im Rahmen der von der Stiftung Kulturelle Erneuerung veranstalten Konferenz „Wie schützt der Mensch sich vor sich selbst?“ an einer Podiumsdiskussion teil, die nach dem spezifischen Beitrag der Wissenschaft zu einer lebenswerten Zukunft fragte. Neben Graupe diskutierten auch Prof. Dr. Uwe Schneidwind, Präsident des Wuppertal Instituts und Mitglied des Kuratoriums der Cusanus Hochschule, sowie Prof. Dr. Jürgen Mlynek, ehem. Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Humboldt Universität Berlin.

Das Video der Diskussion in Volllänge finden Sie hier, eine Zusammenfassung der Konferenz mit Wortbeiträgen u.a. von Graupe können Sie sich direkt hier ansehen: