Semesterstart im neuen Koblenzer TransformationsCampus

Fotos: ISSO Institut

Nach monatelangen Vorbereitungen war es am heutigen Freitag endlich soweit: Die Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung ist umgezogen! Zum 1. Oktober eröffnete sie das Wintersemester 2021/22 nun auf ihrem neuen Koblenzer TransformationsCampus. Dieser Campus wird gebildet durch die modernen Räumlichkeiten im historischen „Dreikönigenhaus“, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und inmitten der Koblenzer Altstadt liegt. Damit gestaltet die Hochschule nun einen innovativen und zentralen Ort von Forschung, Lehre und transformativer Gestaltung, der Geschichte und Zukunft sowie Wissenschaft und Gesellschaft innovativ verbindet.

Im eigentlichen Sinne des Wortes ‚begangen‘ wurden Tag und Haus zunächst von den Mitarbeiter:innen der Hochschule. Zum Start wurde das Haus offiziell und verbunden mit Grußworten zu seiner Geschichte und seinem Kontext von Eigentümer Martin Görlitz durch Enthüllung einer Schrifttafel übergeben. Herr Görlitz, seine Stiftung und das ISSO Institut gehören nicht nur zu den Ermöglichern des Standortwechsels, sondern werden weiterhin als Förderer und Kooperationspartner der Hochschule vor Ort fungieren. Kanzler Frank Kupfer machte die Belegschaft daraufhin mit den Räumlichkeiten auf den vier Stockwerken des Gebäudes vertraut. Neben klassischen Büros wird das neue Hauptgebäude u.a. auch flexible Desk-sharing-Arbeitsräume, eine moderne technische Infrastruktur, ein Bistro sowie einen Veranstaltungsraum im Gewölbekeller umfassen.

Es sei allen Förder:innen, Fürsprecher:innen und Mitarbeiter:innen gedankt, die den Umzug angebahnt, ermöglicht und organisatorisch umgesetzt haben. Ein herzliches Dankeschön gilt außerdem dem Organisationsteam des Eröffnungs-Workshops, über den wir in Kürze berichten werden. Nächster Höhepunkt am neuen Standort wird der offizielle Semesterauftakt in drei Wochen bilden, zu dem neue Studierende begrüßt und auch für die ‚älteren‘ Semester die ersten Seminare im TransformationsCampus starten werden. Im Laufe des Semesters werden – je nach Corona-Lage – sodann viele Veranstaltungen für die Öffentlichkeit stattfinden, um den Campus hin zur Stadt sowie zu Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik auch über die Koblenzer Stadtgrenzen hinaus zu öffnen.

Foto: CC BY-NC-ND 4.0 by Cusanus Hochschule