Studentische Veröffentlichungen

Die Studiengänge der Cusanus Hochschule zeichnen sich in besonderer Weise durch eine Förderung eigener Forschungstätigkeit der Studierenden aus. Insbesondere die Masterstudiengänge in Ökonomie (M.A.) und Philosophie (M.A.) bieten mit den Modulen „Forschungswerkstatt“ und „Forschungsprojekt“ viel Raum, eigenen Forschungsinteressen unter professioneller Begleitung nachzugehen und somit sukzessive eigene Zugänge zu akademischer Forschungstätigkeit zu entwickeln.

Die in diesem Zusammenhang entstehenden Arbeiten sind oftmals von herausragender Qualität. Davon zeugen u.a. jüngste Veröffentlichungen der beiden Studierenden Matthias Neumann und Alexander Reppening (beide MA Ökonomie).
Herr Neumann setzt sich in seinem an der Universität Bielefeld erschienen Working Paper mit rhetorischen Techniken des Diskursausschlusses von kritischen Diskursteilnehmer_innen in der wissenschaftlichen Debatte um ökonomische Bildung an Schulen in Deutschland auseinander (Online hier).
Alexander Reppening beforschte seinerseits gemeinsam in Ko-Autorenschaft wissensgenerierende Prozesse im Rahmen des Freiwilligen-Programms ‚weltwärts‘, an dessen Gestaltung und Entwicklung er selbst über viele Jahre beteiligt war. Das Ergebnis der Untersuchung wurde nun in der Transnational Social Review veröffentlicht (Online hier).
Weitere studentische Veröffentlichungsprojekte sind gerade in Vorbereitung.