Rechtspopulismus kontra Demokratie. Warum ist das Spiel mit der Angst so erfolgreich?

Öffentlicher Vortrag  von Prof. Dr. Walter Ötsch mit anschließender Diskussion. Informationen hier.  Freitag, 25. November 2016, alte Synagoge, 19 Uhr.


Viele Menschen sind vom Anwachsen der Rechtspopulisten in Europa und vom Wahlsieg von Donald Trump besorgt. Im Vortrag von Professor Ötsch wird erörtert,

  • was den Rechtspopulismus im Kern ausmacht, welches Denken, welche Sprache und welche Aktionen ihm zugrunde liegen,
  • warum der Rechtspopulismus in Europa und in den USA angewachsen ist,
  • warum er potentiell die Demokratie gefährden kann, und
  • was man dagegen tun kann und welche neue Politiken es brauchen würde.