Wir blicken auf das Jahr 2021 zurück

Foto des Hochschulgebäudes, das grafisch in grün-blau-Tönen und mit Sternen umrandet wurde

“Nicht nur trotz, sondern mit der Krise lehren und lernen!” Dies war und ist unser Motto inmitten der Corona-Pandemie. Auch im Jahr 2021 haben wir gezeigt, dass sich inmitten des Ungewissen Hochschule tatsächlich neu gestalten lässt.

Gleich am Anfang des zurückliegenden Jahres haben wir uns ein neues Leitbild gegeben. Dieses formuliert die Vision einer nachhaltigen Welt und schreibt als unser Kernanliegen fest, Menschen zur freiheitlichen und verantwortlichen Gestaltung dieser Welt zu befähigen. Im Sommer wurde unser gesamtes innovatives Studienangebot mit einem Bachelor- und drei Masterstudiengängen akkreditiert. Im Herbst war es nach vielen Planungen, Verhandlungen und tatkräftigem Anpacken so weit: Wir sind die Mosel ein gutes Stück flussabwärts gezogen und haben unseren neuen Campus im „Dreikönigenhaus“ in der Koblenzer Altstadt aufgebaut und bezogen. Vielleicht mögen Sie sich ein Interview mit unserer neuen Präsidentin Prof. Dr. Silja Graupe zu unseren dortigen Plänen und Aktivitäten hier durchlesen oder hier anschauen. Zudem haben wir nach fünfjährigem Bestehen eine Strategie entworfen, wie wir unseren Impact in den Bereichen Bildung, gesellschaftlicher Dialog und Wirtschaftstransformation zukünftig verstärken wollen. All dies haben wir in unserer neuen Initiative “Die Wirtschaft von morgen“ zusammengefasst und diese sogleich gestartet. Einen ersten Impactbericht finden Sie hier.

Wir danken unseren Partner:innen sowie Förderinnen und Förderern von Herzen, die all dies mit ermöglicht haben!

Inmitten unserer vielfältigen Aktivitäten haben natürlich auch wir – Mitarbeitende wie Studierende – unter den vielfältigen Formen sozialer Isolierung und all den Unsicherheiten gelitten, die die Pandemie mit sich bringt. Doch auch hier gilt: Unser soziales Zusammenleben zwischen Nähe und Distanz wollen wir als Hochschule wir immer wieder neu mutig gestalten, statt bloß von besseren Zeiten zu träumen.

Lassen auch Sie uns in Verbindung bleiben!