Über Ökonomisierung von Bildung und entstehende Freiräume


Termin Details


Vortrag von Florian Rommel (M.A.) im Freiraum Würzburg um 18 Uhr.

Informationen zum Vortrag: Viele Reformen der letzten Jahrzehnte wurden durch abstrakte Modelle von Volkswirten mitgeformt. Diese Modelle werden im großen Stil international uniform vermittelt. Sie beruhen auf äußerst fragwürdigen Annahmen. Trotzdem haben Sie unsere Lebenswirklichkeit stark beeinflusst, darunter auch unser Bildungssystem. Dort, wo einst Menschen zur Selbstbildung befähigt wurden, wird jetzt immer öfters Humankapital produziert. – Alternative Entwürfe werden notwendig: Wie können wir uns angesichts von zunehmend ökonomisierten Bildungslandschaften in und aus Freiheit bilden? Diese Frage soll auch am Beispiel der Cusanus Hochschule bewegt werden.