Nachwuchs & Promotion

Im Master „Ökonomie“ geben wir Studierenden die Gelegenheit, in der Forschung des Instituts mitzuwirken oder zu anderen kritischen, pluralen, nachhaltigkeitsorientierten und transformativen wirtschaftswissenschaftlichen Strömungen zunehmend eigenständig zu forschen (bspw. zur Commons-Ökonomie, Postwachstumsökonomie, Gemeinwohlökonomie oder ökologischen Ökonomik). So entstehen Freiräume für angehende Wissenschaftler_innen und engagierte Praktiker_innen, alternative gesellschaftspolitische, ökologische und ökonomische Konzepte zu entwickeln und deren Wirksamkeit in der Praxis zu reflektieren. Eingebettet ist die studentische Forschung in ein wachsendes Netzwerk an Forschungs- und Praxispartner_innen.

Gemeinsam mit Kolleg_innen anderer Universitäten erarbeiten wir zurzeit Formen der gemeinsamen Betreuung von Promotionen im Bereich der alternativen ökonomischen Forschung. Erste Nachwuchswissenschaftler_innen arbeiten bereits in bestehenden Projekten mit. Über ein eigenes Promotionsrecht verfügt das Institut noch nicht.