Aktuelle Veröffentlichungen

  • Tilman Borsche (2017): Begriffe – die Urformen menschlicher Artefakte, in: Jürgen H. Franz, Karsten Berr (Hgg.): Welt der Artefakte, Berlin: Frank und Timme 2017, 29-39.
  • Tilman Borsche (2017): Enttäuschung als Chance im Ausgang vom Ressentiment bei Nietz­sche,  in: Nina Heinsohn, Michael Moxter (Hgg.): Enttäuschung. Interdisziplinäre Erkundungen zu einem ambivalenten Phänomen, Paderborn: Wilhelm Fink 2017, 203-216.
  • Tilman Borsche (2017): Aequitas – Abbild der unendlichen Gerechtigkeit im Recht“, in: Ethics and Justice/Éthique et justice. Eco-Ethica, vol. 6 2017, ed. Peter Kemp, Noriko Hashimoto, Berlin 2017, 23-46.
  • Inigo Bocken (2017): Michel de Certeau. In: Oxford Bibliography for Literary and Critical Theory Oxford: Oxford University PRess. (available: since 26 Jul 2017). Digital Publication.
  • Inigo Bocken (2017): Spirituality as Criticism. Michel de Certeau and Ignatian Spirituality. In H. Westerink (Ed.), Critical Spirituality. Spirituality as Critical Practice in the Global Modern Age (Studies in Spirituality Supplements) (pp. 7-23). Leuven: Peeters Publishers.
  • Inigo Bocken (2017): The Idea of Reform in the Spiritual Exercises of Ignatius of Loyola. In Herman Westerink & Hans Schelkshorn (Eds.), Reformation(en) und Moderne. Philosophisch-theologische Erkundungen (pp. 135-152). Wien: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Inigo Bocken (2017): Daniel Berrigan SJ – Contemplatieve actie of mystiek van het verzet? In I.K.M. Bocken, H. Westerink & K. Zeyer (Eds.), Spiritualiteit op scherp. Plaatsen van kritische spiritualiteit (pp. 48-63). Heeswijk: Berne Media.
  • Inigo Bocken (2017). Scientia laudis of hoe te prijzen. Nicolaus Cusanus als lezer van Dionysius Areopagita op de grens van de Moderne Tijd. In B. Schomakers (Ed.), Spreken over de grens. Essays over Dionysius en de onbekende God (pp. 53-68). Amsterdam: Sjibbolet.
  • Westerink, H., Zeyer, K., van der Zee, T., Quartier, T.H., Bos, A.M. & Bocken, I. (2017). Plaatsen van kritische spiritualiteit – een inleiding. In H. Westerink &  en andere (Eds.), Spiritualiteit op scherp. Plaatsen van kritische spiritualiteit (pp. 6-9). Heeswijk: Berne media.
  • Westerink, H., Bocken, I., Zeyer, K., Bos, A., Quartier, T.H. & van der Zee, T. (Ed.).  (2017). Spiritualiteit op scherp. Plaatsen van kritische spiritualiteit. Heeswijk: Berne media.
  • Harald Schwaetzer (2017): Principes et perspectives d’une recherche en mystique. Réflexions sur la pertinence de la reception par Ignaz Paul Vital Troxler. In: Marie-Anne Vannier (Hrsg.): Mystique rhénane et Devotio Moderna. Paris 2017, 283-294.
  • Harald Schwaetzer (2017): Wie der Zufall wesentlich wird. Von Meister Eckhart zu Nikolaus von Kues. In: Zufall. Ein interdisziplinäres Symposion. Hrsg. v. U. Herkenrath u. H. Schwaetzer. Regensburg 2017, 15-26.
  • Harald Schwaetzer (2017): Grundlegung einer relationalen Ästhetik. In: Krautz, Jochen (Hrsg.): Beziehungsweisen und Bezogenheiten. Relationalität in Pädagogik, Kunst und Kunstpädagogik. München 2017, 291-308.
  • Ulrich Herkenrath, Harald Schwaetzer (Hrsg.) (2017): Zufall. Ein interdisziplinäres Symposion. Regensburg 2017.
  • Harald Schwaetzer, Kirstin Zeyer (Hrsg.) (2017): Philosophische Geistentfaltung als Erkennen geistiger Beziehungen. Zum Philosophie- und Hermeneutikbegriff in Heinrich Barths Platon-Buch. In: Barth, Heinrich: Die Seele in der Philosophie Platons. Regensburg 2017, XXVII-XLVIII.
  • Silja Graupe, Harald Schwaetzer (2017): Orte transformativ-reflexiver Bildung: Wissenschaftliche Pluralität meint Pluralität der Erkenntnisformen. In: Ökologisches Wirtschaften, 32 Jahrgang, Nummer 2, S. 25-27.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): La transmission des écrits de Tauler dans les manuscrits et les premières éditions imprimées du cercle du mouvement spirituel. In: Marie-Anne Vannier (Hrsg.): Mystique rhénane et Devotio Moderna. Paris 2017, 135-150.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): Rezension von: Nicole C. Karafyllis: Die Philosophen Herman Schmalenbach und Willy Moog und ihr Wirken an den Technischen Hochschulen in Hannover und Braunschweig. Mit einem Seitenblick auf Schmalenbachs Leibniz, Hannover 2016; in: Coincidentia 8-1 (2017); S. 264-268.
  • Wolfgang Ch. Schneider (Hrsg.) (2017): Coincidentia, Zeitschrift für europäische Geistesgeschichte Band 8,1 (2017): „Im Haus der Weisheit“.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): Cusanus im ‚Haus der Weisheit‘. Eine Coniectura zu Nicolaus’ Schau in der Hagia Sophia in Konstantinopel; in: Coincidentia, Bd. 8-1 (2017): 49-67.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): Zeitenfülle und des dunklen Grauens Wind. Zum Ethischen in Georges „Der Stern des Bundes“; in: Christophe Fricker (Hg.), Krise und Gemeinschaft. Stefan Georges „Der Stern des Bundes“, Frankfurt a.M. 2017: 147-165.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): Der „Ungenannte“. Das Futurische in Stefan Georges „Stern des Bundes“; in: Christophe Fricker (Hg.), Krise und Gemeinschaft. Stefan Georges „Der Stern des Bundes“, Frankfurt a.M. 2017: 297-304.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): „Als sich dir jüngling dein beruf verkündigt“ (VIII 22); in: Christophe Fricker (Hg.), Krise und Gemeinschaft. Stefan Georges „Der Stern des Bundes“, Frankfurt a.M. 2017: 344-348.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): Da zur begehung an des freundes arm“ (VIII 88); in: Christophe Fricker (Hg.), Krise und Gemeinschaft. Stefan Georges „Der Stern des Bundes“, Frankfurt a.M. 2017, 424-429.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): Das Buch der Hirten- und Preisgedichte; in: Jürgen Egyptien (Hg.), Stefan George – Werkkommentar, Berlin / Boston 2017: S. 97-117.
  • Wolfgang Ch. Schneider (2017): Interpretationen zu „Abend des Festes“ (George SW III, 25) und Menippa [I und II] (George SW III, 30-31); in: Jürgen Egyptien (Hg.), Stefan George – Werkkommentar, Berlin / Boston 2017: S. 117-123.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Schneider, Wolfgang Ch., 20XX: