Wer wir sind

Frei, aber staatlich anerkannt.
Klein, aber mit großen Visionen.
Idealistisch, aber mit echtem Realitätssinn.
Kritisch, aber wissenschaftlich fundiert.
Weit ab vom Schuss, aber auf der Höhe der Zeit.

Als kritische Antwort auf mannigfache Fehlentwicklungen in der deutschen Hochschullandschaft wurde die Cusanus Hochschule 2014 von engagierten Akademiker_innen selbst ins Leben gerufen. Gerade innerhalb von Bologna-Strukturen sieht sie sich einem humanistischen Bildungsideal verpflichtet und befähigt junge Menschen zum kreativen Umgang mit drängenden Herausforderungen der Gegenwart.

Wer steckt dahinter?

Foto: CC BY-NC-ND 4.0 by Cusanus Hochschule

Wir selbst! Die Cusanus Hochschule ist eine der wenigen freien Hochschulen in nicht-staatlicher Hand. Wir gehören uns selbst und nehmen für die Gestaltung unseres Wirtschafts- und Rechtslebens eine gemeinnützige GmbH in unsere Dienste. Damit verfügen wir über die höchstmögliche Freiheit zur Gestaltung von Forschung und Lehre. Weitere Informationen zu unserer akademischen Autonomie finden Sie hier.

Wir sind viele!

…und werden immer mehr. Von ursprünglich zwei Gründungsprofessuren und ca. 15 Pionier-Studierenden ausgegangen, gehören der Hochschule heute rund 30 Mitarbeiter_innen und über 100 Studierende an. Ihnen stehen Beirat, Kuratorium und Gesellschafter_innen zur Seite. Über 30 Studierende haben ihr Studium bereits abgeschlossen. Zudem sind wir in ein weitläufiges Netzwerk von Förderern, Forschungs- und Praxispartner_innen eingebunden.

Was wir machen

Unser Studienangebot ist deutschlandweit einzigartig: philosophisch inspiriert und historisch reflektiert bilden wir kreative Freiräume und konkrete Gestaltungsfelder für die Gesellschaftsgestalter_innen der Zukunft. Wir betreiben eine Grundlagenforschung des Ökonomischen im inter- und transdisziplinären Austausch. Schließlich etablieren wir ein Netzwerk von akademischen, politischen, unternehmerischen und zivilgesellschaftlichen Akteuren, die Verantwortung für eine lebensdienliche Wirtschaft übernehmen.

Noch nicht genug?

Besuchen Sie unseren youtube-Kanal oder lernen Sie uns auf unseren Veranstaltungen persönlich kennen.