Bewerbungsprozess

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten unserer Studiengänge. Diese gelten nicht für das Bewerbungsverfahren zum MA Ökonomie. Informationen dazu finden Sie hier.

Bewerbungen

Der Bewerbungsprozess Schritt für Schritt:

Studienplätze werden, bei entsprechender Eignung, in der Reihenfolge des Bewerbungseingangs vergeben. Eine frühe Bewerbung macht Ihren Erfolg bei uns also wahrscheinlicher! Dies gilt auch für Stipendien. Nach Eingang Ihrer Bewerbung werden wir diese prüfen und mit Ihnen unmittelbar ein Aufnahmegespräch vereinbaren.

  • Mit der Bewerbung sind vorzulegen:
    • ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular (das Formular können Sie hier herunterladen)
    • einen Lebenslauf
    • ein Krankenversicherungsnachweis
    • Zeugnisse bisheriger beruflicher Ausbildung und Tätigkeit in beglaubigter Kopie zum Nachweis einer Berechtigung des Studiums gemäß § 2 der Zulassungsordnung
    • zwei Lichtbilder
    • ein Motivationsschreiben
  • Für internationale Bewerber_innen zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten:
    • Bei Abschlusszeugnissen, die nicht deutsch-, englisch- oder französischsprachig sind, eine amtlich beglaubigte Kopie der amtlichen Übersetzung der Hochschulzugangsberechtigung
    • Ein Sprachnachweis der deutschen Sprache (siehe unten)
  • Die Eignungsprüfung besteht aus einem Aufnahmegespräch wie in der Zulassungsordnung § 4 beschrieben. Es dient der Feststellung, ob Bewerber über die formale Berechtigung hinaus aufgrund ihrer Persönlichkeit, Motivation und Fähigkeit für das gewünschte Studium geeignet sind. Nach Eingang Ihrer Bewerbung werden wir diese prüfen und mit Ihnen unmittelbar ein Aufnahmegespräch vereinbaren.

Die Unterlagen senden Sie bitte an:
(Bitte verzichten Sie zur Schonung unserer Umwelt auf aufwendige Bewerbungsmappen. Eine Büroklammer reicht vollkommen aus)

Cusanus Hochschule
Stichwort: MA Philosophie, BA Ökonomie, BA Philosophie
Postfach 11 46
54461 Bernkastel-Kues

und in elektronischer Form an:

  • [Zur Darstellung dieser E-Mail-Adresse aktivieren Sie bitte Javascript (Spamschutz)]
  • [Zur Darstellung dieser E-Mail-Adresse aktivieren Sie bitte Javascript (Spamschutz)]
  • [Zur Darstellung dieser E-Mail-Adresse aktivieren Sie bitte Javascript (Spamschutz)]

Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich gerne über folgendes Kontaktformular an unsere Mitarbeiter_innen.
Oder rufen Sie uns an: +49 (0) 65 31 – 9 72 42 57

Zusätzliche Informationen für internationale Bewerber_innen für den Bachelor

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung außerhalb von Deutschland erworben haben, dann können Sie sich auf der Datenbank Anabin unverbindlich informieren, ob Ihre jeweilige Schulbildung Sie für ein Studium in Deutschland qualifiziert.

Außerdem ist ein Nachweis Ihres Sprachniveaus in der deutschen Sprache notwendig, um sicherzustellen, dass Sie aktiv an den Seminaren teilnehmen können. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten für Sie, ausreichende Deutschkenntnisse nachzuweisen. Bitte reichen Sie einen der folgenden Nachweise mit Ihrer Bewerbung ein:

1. DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber*innen), mindestens Niveau B2
2. TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache), mindestens Niveau B2
3. Deutsches Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz
4. Zertifikat „telc Deutsch C1 Hochschule“
5. Goethe-Zertifikat:

  • Wenn der Nachweis vor 2012 erbracht wurde:
    Goethe-Zertifikat C2 (Großes oder Kleines Deutsches Sprachdiplom) oder
    Zentrale Oberstufenprüfung des Goethe-Instituts
  • Wenn der Nachweis ab 2012 erbracht wurde:
    Goethe-Zertifikat C2 (Großes Deutsches Sprachdiplom)