Zukunftsperspektiven

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jede:r kennt die Frage: „Und was machst Du später damit?” Wir lösen diese Zukunftsfrage in der Gegenwart. Schon im Studium können Sie die Welt mitgestalten, in der Sie in Zukunft tätig sein werden. Was heißt das konkret? Unsere Studierenden organisieren ihren eigenen Verein samt Stipendienmodell und engagieren sich hochschulpolitisch. Manche sind neben ihrem Studium beruflich in der Politik oder im alternativen Bankenwesen tätig. Andere machen Praktika in zukunftsweisenden Institutionen, wie z.B. dem Institut für ökologischen Wirtschaften (IÖW). Andere engagieren sich schon während ihres Studiums beim Netzwerk Plurale Ökonomik, Ende Gelände oder dem Konzeptwerk Neue Ökonomie.

Der Studiengang qualifiziert für Tätigkeiten in ethischen, transformations- und nachhaltigkeitsorientierten Unternehmen, in der Wirtschafts-, Organisations- und Politikberatung, in der öffentlichen Verwaltung, im Verlags- und Stiftungswesen, in Nichtregierungsorganisationen sowie in der Jugend-und Erwachsenenbildung. Er qualifiziert für ein konsekutives Masterstudium in den Bereichen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie für inter- und transdisziplinär orientierte Masterstudiengänge mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Transformationsprozesse. Darüber hinaus können Sie die Masterstudiengänge an der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung studieren und Ihre Bildungsbiographie an der Hochschule langfristig anlegen.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Fähigkeiten und Stärken zu finden und auszubauen. Wir helfen Ihnen insbesondere dabei, Orientierung und Entschlusskraft zu gewinnen, damit Sie sich in unserer Gegenwart zurechtfinden, sich ihr annehmen und eine Berufung finden. Das exzellente Betreuungsverhältnis und die Jahrgangsstruktur helfen Ihnen dabei stets die richtigen Ansprechpartner:innen an Ihrer Seite zu haben. So stehen Ihnen der Studiengangsleiter und die Studiengangskoordination in regelmäßigen Beratungsgesprächen und in ihren Sprechzeiten zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Konsekutive Masterstudiengänge für den BA Ökonomie – Nachhaltigkeit – Transformation

An der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung:

Studiengang
Masterstudiengang Ökonomie - Nachhaltigkeit - Gesellschaftsgestaltung
Masterstudiengang Ökonomie - Verantwortung - Institutionsgestaltung
Masterstudiengang Ökonomie - Imagination - Zukunftsgestaltung

Deutschlandweit im Bereich VWL:

StudiengangZugangsvoraussetzungen
Masterstudiengang Plurale Ökonomik Universität Siegen- Bachelor/ Diplom/ Magister im Bereich der Wirtschaftswissenschaften
- oder einer Geistes-/ Sozialwissenschaft mit wirtschaftswissenschaftlichem Anteil von mind. 30 ECTS mit einer Mindestnote von 2,5
Masterstudiengang Sozioökonomie Universität Duisburg-Essen- Bachelor in Wirtschafts- oder Gesellschaftswissenschaft oder Studiengang mit Anteilen in genannten Fachbereichen von mind. 20 ECTS
- Mindestnote Bachelor: 2,5
Masterstudiengang Arbeit, Wirtschaft, Gesellschaft, Universität Hamburg - 40 ECTS in den Disziplinen Soziologie und VWL – jeweils mind. 10 ECTS erforderlich – max. 6 ECTS können in einer Disziplin nachgereicht werden
Masterstudiengang Socio-Ecological Economics and Policy, Wirtschaftsuniversität Wien- Fachlich geeigneter vorangegangener Bachelorstudiengang: mind. 16 ECTS in Ökonomie, Sozialwissenschaften, Mathe/ Statistik/ Quantitative Methoden
- Englischkenntnisse auf exzellentem Niveau (TOEFL 100/ IELTS 7,0)
Masterstudiengang Political Economy of Eurpean Integration, HWR Berlin- Abgeschlossenes Bachelorstudium; Nachweis über den Besuch von Lehrveranstaltungen aus Bereichen wie: Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften, Europastudien, Makroökonomik
- Englischkenntnisse auf dem Niveau B2

Deutschlandweit im Bereich Politik/Gesellschaft:

StudiengangZugangsvoraussetzungen
Masterstudiengang Global Political Economy and Development, Universität Kassel - Fachlich geeigneter vorangegangener Bachelorstudiengang: Sozialwissenschaften/ Ökonomie/ Politikwissenschaften/ Recht etc.
- Bachelor Abschlussnote mind. 2,5
- Fachwissen in Politik oder Ökonomie und Grundlagenwissen aus den Bereichen Soziologie, Ökonomie und Politikwissenschaften
- 1 Jahr Arbeitserfahrung/ Freiwilligendienst in sozialwissenschaftlichem Kontext (Politik, pol. Organisation…)
- Englisch auf C1 Niveau
Masterstudiengang Transformationsstudien, Flensburg- Fachlich geeigneter vorangegangener Bachelorstudiengang: mind. 30 LP in Sozial-, Geistes- oder Umweltwissenschaften
- Sprachkenntnisse Englisch (IELTS6,5/ TOEFL 90)
Masterstudiengang Transformationsmanagement im ländlichen Raum, Universität Vechta- Bachelorstudiengang in Wirtschafts-, Sozial- oder Kulturwissenschaften etc. Darüber hinaus zulassungsfrei

Deutschlandweit im Bereich Nachhaltigkeit:

StudiengangZugangsvoraussetzungen
Masterstudiengang Sustainability, Society, and the Environment, Universität Kiel- Zulassungsfrei
- Bachelor Abschlussnote mind. 2,5
- Nachweis über Sprachfähigkeiten - Englisch: (IELTS 7,5/ TOEFL 110)
Masterstudiengang Global Sustainability Science, Leuphana Universität Lüneburg- Nachweis über Sprachfähigkeiten - Englisch: (IELTS 5,5/ TOEF 85)