Erweitertes Lehrangebot

Academic English Reading Class

Ziel dieser Reading Class ist es, Hemmnisse bei der Lektüre englischsprachiger akademischer Texte abzubauen, verschiedene Praktiken des Textverständnisses kennen zu lernen und gemeinsam zu üben. Als Textgrundlage dient dabei die englischsprachige Seminarliteratur des Studiengangs Bachelor Ökonomie. Jede_r Studierende der Cusanus Hochschule ist sehr herzlich zu dieser Reading Class eingeladen. Bei Bedarf kann auch Literatur aus anderen Seminaren als Übungsgrundlage herangezogen werden.

Matthias Fechner wird diese Reading Class durchführen. Er hat in England studiert und promoviert, danach 16 Jahre an weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg und Hessen gearbeitet, u.a. als Englischlehrer in zahlreichen Leistungs- und Grundkursen.

Die erste Reading Class wird am Montag den 19. Juni 2017 in der Mandatstrasse 2 von 15.00 bis 17.00 Uhr stattfinden. Die Grundlage der Session bildet die englischsprachige Seminarliteratur der ÖkBA-Veranstaltung Kontexte 2, die sich in der Nextcloud befindet.

Bitte melden Sie sich bis zum 14. Juni bei Matthias Fechner ([Zur Darstellung dieser E-Mail-Adresse aktivieren Sie bitte Javascript (Spamschutz)]) an. Dieser steht Ihnen auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Latein

Die Cusanus Hochschule bietet einen zweisemestrigen Lateinkurs für Anfänger an. Der Kurs bietet eine fundierte Einführung in die Grundlagen der lateinischen Grammatik. Durch zahlreiche Übungen werden diese Grundlagen vertieft. Darauf aufbauend wird vor allem das Übersetzen lateinischer Texte gelernt und geübt. Durch das gemeinsame Besprechen geschichtlicher Hintergründe gewinnen die Übungstexte an Lebendigkeit.

Der Kurs findet an jeweils zwei Intensivwochenenden im Semester statt und beginnt jährlich zum Sommersemester. Mit der Teilnahme an den insgesamt vier Intensivwochenenden sind die für den MA Philosophie geforderten Grundkenntnisse im Umfang von 4 SWS erreicht.

Die Termine für das kommende Semester finden Sie hier. Der Kurs wird geleitet von Julia Marx, Dozentin für Latein. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Dr. Lydia Fechner ([Zur Darstellung dieser E-Mail-Adresse aktivieren Sie bitte Javascript (Spamschutz)]) für die Teilnahme an.

An der Kueser Akademie wird ergänzend im Rahmen von 1 SWS ein Kurs / Lesekreis in lateinischsprachiger Philosophie angeboten:

Ort: Kueser Akademie, Gestade 6, 2. Stock
Leitung: Dr. Matthias Vollet

In dem Lektürekurs wird lateinischsprachige Philosophie am lateinischen Text gelesen. Der Kurs beginnt mit den Gottesbeweisen des Thomas von Aquin (Summa theologiae, I, q 2). Der Kurs kann auch mit der Auffrischung bedürftigen Schulkenntnissen des Lateinischen besucht werden! Für Studenten, Schüler und alle anderen Lateinkundige und Philosophieinteressierte.

Termine: 17.1., 2.2, 23.2., 16.3., 30.3., 20.4., 4.5., 1.6.

Altgriechisch

Die Cusanus Hochschule bietet einen forlaufenden Altgriechisch-Kurs für Anfänger an. Der Kurs bietet eine fundierte Einführung in die Grundlagen der altgriechischen Grammatik. Darauf aufbauend wird vor allem das Übersetzen altgriechischer Texte gelernt und geübt. Durch das gemeinsame Besprechen geschichtlicher Hintergründe gewinnen die Übungstexte an Lebendigkeit.

Der Kurs findet an jeweils zwei Intensivwochenenden im Semester statt und beginnt jährlich zum Sommersemester. Die Termine des Kurses finden Sie hier (noch ohne Gewähr).

Der Kurs wird geleitet von Julia Marx, Dozentin, und Prof. Harald Schwaetzer. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Dr. Lydia Fechner ([Zur Darstellung dieser E-Mail-Adresse aktivieren Sie bitte Javascript (Spamschutz)]) für die Teilnahme an.

Wissenschaftlicher Arbeitskreis Philosophie und Technik

Geleitet von Prof. Dr. Dr. Jürgen Franz, in Kooperation mit APHIN e.V. Der Arbeitskreis Philosophie und Technik widmet sich aufbauend auf dem Technikverständnis von Nikolaus von Kues modernen Werken der Technikphilosophie aus dem 19. bis 21. Jahrhundert. Dabei wird es vor allem darum gehen, das Verhältnis von Philosophie, Technik, Mensch und Gesellschaft zu ergründen. Termine: Fr. 24. Februar, Fr. 28. April und Fr. 30. Juni. Dauer stets 18:00 – 21:00 Uhr.