Bewerbung & Kontakt

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise führen wir alle Aufnahmegespräche bis auf Weiteres in Form von Videokonferenzen durch. Sie müssen also nicht extra zu uns nach Bernkastel-Kues reisen und können sich dennoch einen Studienplatz sichern! Das Gespräch vereinbaren wir mit Ihnen rasch und unbürokratisch, sobald Ihre Bewerbungsunterlagen eingegangen sind. Sie müssen nicht extra auf einen bestimmten Aufnahmetag warten.

Weitere Informationen zu unseren Angeboten in Zeiten der Corona Krise finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu unserem Studienangebot?

Ihr Ansprechpartner: Madeline Ferretti
Schreiben Sie uns:
[Zur Darstellung dieser E-Mail-Adresse aktivieren Sie bitte Javascript (Spamschutz)]

Besuchen Sie uns: Unser Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag von 08:30 Uhr bis 17 Uhr und am Freitag von 08:30 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten Ihrer Anreise.

Rufen Sie uns an:
Telefonische Auskunft erhalten Sie unter folgender Rufnummer: +49 (0) 65 31 – 9 72 42 57

Bewerbungsvoraussetzungen

Der Masterstudiengang “Ökonomie – Nachhaltigkeit – Gesellschaftsgestaltung” ist konsekutiv (auf fachliche Vorerfahrung aufbauend). Um zugelassen werden zu können, müssen Sie zu Studienbeginn einen einschlägigen Bachelorstudiengang mit mindestens 180 ECTS an einer anerkannten Hochschule abgeschlossen haben.

Einschlägig ist ein abgeschlossenes Studium, wenn es a) ein Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Geistes-, Kultur-, Sozialwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften ist, das signifikante Grundkenntnisse in wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fächern vermittelt hat, oder wenn b) in diesem Studium nachweislich für den vorliegenden Master wesentliche Kompetenzen, insbesondere im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, erworben sind oder wenn c) im Studium Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften in einem Umfang von mindestens 30 ECTS gelehrt worden sind.

Ob die Bedingungen erfüllt sind, prüfen wir gerne für Sie. Auch ist es möglich, dass Sie den notwendigen Kompetenzerwerb in einem Intensiv-Vorstudium bei uns erlangen können. Senden Sie uns bei Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen eine Email, in der Sie ihren Wunschstudiengang bei uns nennen und uns eine möglichst aktuelle und vollständige Modulübersicht (namentliche Auflistung der im BA erfolgreich belegten Veranstaltungen und dabei jeweils erworbenen ECTS) und ggf. sonstige bisherige Leistungsnachweise von Ihnen zukommen lassen.

Für die Bewerbung genügen die aktuelle Modul- und Notenübersicht, der Bachelorabschluss muss noch nicht vorliegen.

Fristen und Termine

Bewerbungen nehmen wir momentan laufend entgegen.

Die noch vorhandenen Plätze werden bei entsprechender Eignung in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen vergeben, ebenso unsere Stipendien. Wenn Sie schnell sind, haben Sie also eine gute Chance auf Erfolg!

Pro Jahrgang werden 20 Studierende zugelassen.

Gerne können Sie uns auch eine kurze, formlose E-Mail schreiben, um Ihr Interesse anzuzeigen und eine Auskunft über die aktuellen Erfolgschancen sowie weitere Informationen zu erhalten.

Bewerbungsprozess

Der Bewerbungsprozess besteht aus zwei Stufen: Ihrer schriftlichen Bewerbung und einem Aufnahmegespräch.

Auf beiden Stufen stehen Sie als Person im Mittelpunkt. Fragen, die uns dabei interessieren sind: Was motiviert Sie für ein Studium bei uns? Welche Erfahrungen und akademischen Fähigkeiten bringen Sie mit? Wo und wie engagieren Sie sich bereits? Wie möchten Sie zukünftig Gesellschaft gestalten? Was erwarten Sie von Ihrem Studium?

Schritt 1: Schriftliche Bewerbung

Bitte reichen Sie bei uns schriftlich wie elektronisch folgende Unterlagen ein:

  • ein vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular (das Formular können Sie hier herunterladen)
  • eine beglaubigte Kopie Ihrer Studienzulassungsvoraussetzung (BA-Studienabschluss mit 180 ECTS, siehe auch §2 Zulassungsordnung) bzw. Auskunft über den absehbaren Abschluss, sowie eine detaillierte Noten- und Modulübersicht (namentliche Auflistung der im BA erfolgreich belegten Veranstaltungen und dabei jeweils erworbenen ECTS)
  • ein Motivationsschreiben (ca. 1-2 Seiten, durch das Sie uns einen ersten persönlichen Eindruck von sich erlauben. Bitte stellen Sie in diesem Schreiben kurz dar, warum Sie an der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung studieren möchten; Aufbau und Inhalt des Schreibens gestalten Sie ansonsten selbst. Zur Orientierung können beispielsweise auch Fragen wie die folgenden dienen: Wo stehe ich, was suche bzw. in welche Richtung möchte ich, und was erwarte ich mir von einem Studium an der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung ? Es geht dabei nicht um eine idealisierte Darstellung, sondern um die Basis für gemeinsame Reflexion und Studienplanung.
  • ggf. Zeugnisse bisheriger beruflicher Ausbildung und Tätigkeit bzw. ehrenamtlichen Engagements
  • einen Lebenslauf
  • einen Krankenversicherungsnachweis
  • zwei Lichtbilder

Die Unterlagen senden Sie bitte schriftlich (zur Schonung unserer Umwelt gerne schwarz-weiß und ohne aufwendige Bewerbungsmappe, eine Büroklammer reicht vollkommen aus) an:

Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung
Stichwort: MA Ökonomie – Nachhaltigkeit – Gesellschaftsgestaltung
Postfach 11 46
54461 Bernkastel-Kues

und in elektronischer Form an:
master.oekonomie@cusanus-hochschule.de

Schritt 2: Aufnahmegespräch

Nach Eingang und Prüfung Ihrer Bewerbung teilen wir Ihnen umgehend mit, wann wir Sie zum Aufnahmegespräch einladen.

Im persönlichen Gespräch möchten wir uns besser kennenlernen und eruieren, ob Sie zu uns passen – und ob wir umgekehrt zu Ihnen passen. Deshalb sprechen wir mit Ihnen über Sie und Ihre Motivation, Fähigkeiten, Wünsche und Ziele für das Masterstudium. Dabei bleibt auch genug Zeit für Ihre Fragen an uns.

Anreise und Übernachtung

Gern können Sie schon am Vortag anreisen oder länger bleiben und im selbstverwalteten Studierendenhaus übernachten.

Im Rahmen des Tages der Aufanhmegespräche möchten wir vor allem denen, die zum ersten Mal vor Ort sind, Gelegenheit geben den Studienstandort, die Hochschule und ihre engagierten Menschen kennenzulernen.

Für einen ausführlicheren Besuch bieten sich zudem weitere Formate an, wie die BA- und MA-Studieninfotage oder die generellen Orientierungstage. Zudem könnten auch unsere anderen Veranstaltungen einen Anlass für einen Besuch bieten (für Veranstaltungen vor Ort bei Kategorie „Alle Regionen“ die Option „Mittelmosel“ auswählen).

Hinweis

Unser Masterstudiengang “Ökonomie – Nachhaltigkeit – Gesellschaftsgestaltung” ist gerade neu am Start. Er stellt eine überarbeitete Form des bisherigen Masterstudienganges “Ökonomie mit Schwerpunkt Gesellschaftsgestaltung” dar, den wir bereits seit 2015 anbieten. Neuimmatrikulationen sind nur noch in diesen neuen Masterstudiengang möglich. Alternativ können sie sich auch für den Masterstudiengang “Ökonomie – Verantwortung – Institutionsgestaltung” entscheiden.

 

Immer noch nicht genug? Dann finden Sie hier weitere Materialien und Links: