Zukunftsperspektiven

Der Studiengang qualifiziert insbesondere für Leitungsfunktionen in ethisch und nachhaltig orientierten Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen, Start-Ups und Bildungsinstitutionen sowie Unternehmensbereichen wie CSR, Nachhaltigkeit und Kulturwandel. Zudem qualifiziert er für eine wissenschaftliche Laufbahn in Lehre, Forschung sowie in Wissenschaftskommunikation und -management.

Werden transdisziplinär gebildete und ökonomisch versierte Gesellschaftsgestalter*innen, die bei uns studiert haben, tatsächlich gebraucht? Ja! So sind unsere bisherigen Absolvent*innen etwa tätig:

  • in Nicht-Regierungsorganisationen,
  • im Stiftungswesen,
  • in Verlagen,
  • in Bildungseinrichtungen und Forschungsinstituten,
  • an Hochschulen,
  • in werteorientierten Unternehmen,
  • in Non Profit Organisationen,
  • in Start-Ups,
  • in der Politik (Kommunalpolitik, Referent_innen etc.),
  • als freischaffende Autor*innen.